Books / Deutsch / Events

GRIMM 2013

Ein wahres Märchen nicht nur zur Weihnachtszeit 

imagesEs waren einmal zwei Brüder, die hatten einander so lieb. Der Älteste hiess Jakob Grimm und wurde am 4. Jänner 1785 in der kleinen, aber prächtigen Residenzstadt Hanau geboren. Er hatte viele, viele Geschwister und war sehr ernst, denn viele seiner Brüder und Schwestern starben schon früh. Sein Lieblingsbruder war der sehr lustige, aber gleichfalls kränkelnde Wilhelm. Er war nur ein Jahr jünger, denn er ward am 24. Februar 1786 geboren. Die Brüder langweilten sich in der Schule. Aber sie hörten es gerne, wenn Besucher in die Grafenstadt Steinau kamen, wo sie inzwischen mit Vater und Mutter wohnten, und Geschichten erzählten. Ganz genau wollten sie die Geschichten wissen, in allen Einzelheiten. Als sie auf das Lyzeum kamen, langweilten die Brüder sich immer noch. Dann studierten sie Jura, beide das gleiche, denn sie waren sich treu. Sie begannen, sich für die deutsche Sprache zu interessieren und die einst gehörten Märchen und Sagen zu sammeln und aufzuschreiben. Ganz sorgfältig taten sie das. Das Schreiben wärmte ihre Finger und ihren Geist. Obwohl arm, gaben sie 1812 ihr erstes Märchenbuch heraus. Es waren Kinder- und Hausmärchen darin. Sie sammelten und sammelten weiter, ihr Leben lang. Zwischendurch heiratete Wilhem eine liebe Jungfer, die ebenfalls gerne Märchen erzählte. Der etwas knurrigere Jakob hingegen war noch immer allein. Und so nahmen Wilhem und seine Braut ihn von Herzen bei sich auf. Denn die Brüder hatten einander noch immer lieb und waren unzertrennlich. Sogar noch als sie Professoren in Kassel und Göttingen waren. Später zog es sie in die große, weite Stadt Berlin. Wilhelm, der jüngere, starb dort. Viel früher starb er als sein älterer Bruder. Es war der 16. Dezember 1859, ein bitterkalter, schneeverhangener Wintertag. Sein Bruder war voll Kummer. Und so verstarb auch er nur vier Jahre später, an einem frischstürmischen Septembertag in derselben großen Stadt. Die Märchen aber überlebten die Sammler. Anno 2012 feierten die Bewohner Deutschlands die Herausgabe der ersten großen deutschen Märchenfibel zu Weihnachten. 2013 feiern sie tapfer weiter. Sie gedenken voll staunender Ehrfurcht der Märchenfibel und des Todestags von Jakob, dem Älteren. Mit ihnen feiern viele, viele Menschen des kleinen Planeten Erde. So sind die eifrigen Märchensammler-Brüder zwar gestorben, aber leben in den Herzen der großen und kleinen Kinder Deutschlands und der Welt noch weiter. Bis heute und immerfort…

“GRIMM 2013” heisst eine Reihe von Veranstaltungen in Deutschland mit Schwerpunkt in Kassel

Advertisements