Deutsch / Events / Journalism

Berlin l’Insaisissable – Berlin, die unfassbare Hauptstadt

Comic Zeichnung Berlin CIDAL“Berlin bleibt doch Berlin”. Oder auch nicht? Was der alte deutsche Schlager preist, widerlegt derzeit eine sehenswerte Ausstellung im Centre d’Information sur l’Allemagne (CIDAL), Paris. Hier lautet die These: “Berlin l’Insaisissable”. Anders: Berlin ist und bleibt unfassbar, undefinierbar  – eine Stadt im steten Wandel. Die deutsche Hauptstadt erfindet sich immer wieder neu: die Kreuzberger Rebellion von einst findet heute in Friedrichshain statt, der Tourismus in Berlin Mitte, der Chic “bobo” im Prenzl’berg und Mulitikulti ist Neukölln. So die Ausstellung. Von September bis November wird die Hauptstadt noch unter anderen Facetten etwa Musik und Kulinaria beleuchtet. Für CELSA-Studenten ist das Thema Berlin besonders interessant, weil sie mit ERASMUS oder auch in Partnerschaft mit der CELSA an der FU-Berlin studieren oder sich im Journalisten-Studiengang für ein lohnenswertes Robert Bosch Fach-Stipendium bewerben können, das unter anderem in die Hauptstadt führt. Wer nicht über diese offiziellen Wege nach Berlin gelangt, hat zumindest während der Ausstellung die Möglichkeit dank eines Wettbewerbs eine Wochenendreise zu gewinnen oder am 10. Oktober auf den ultimativen Berlin Geschmack zu kommen. An diesem Tag steigt  im CIDAL eine (einschreibpflichtige) Berlin-Party.

Ausstellungsadresse: CIDAL, 31 rue de Condé, 75006 Paris, Termin: 3. September bis 14. Oktober 2012

Advertisements